Fast vollzählig: Die neuen Staatssekretärinnen und Staatssekretäre, gemeinsam mit Ministerpräsident Reiner Haseloff und der stellv. Ministerpräsidentin Petra Grimm-Benne.

 

Foto: Staatskanzlei Sachsen-Anhalt

Di

12

Apr

2016

Konstituierende Landtagssitzung

Am Dienstagmittag, dem 12. April 2016, fand die konstituierende Sitzung des Landtags in Sachsen-Anhalt statt, die die erste Sitzung des Parlamentes am Beginn einer neuen Wahlperiode ist. Innerhalb von vier Stunden wurden unter anderem der neue Landtagspräsident, Peter Hardy Güssau (CDU), gewählt sowie seine beiden Vizepräsidenten. Die 87 Abgeordneten trafen zum ersten Mal im Plenarsaal zusammen und werden am 25.April wieder zur Wahl des Ministerpräsidenten dort zusammen-kommen. Mehr über die Abgeordneten erfahren Sie unter:

http://www.landtag.sachsen-anhalt.de/die-abgeordneten-der-7-wahlperiode/

Mo

21

Mär

2016

Neue Zoo Gastro eröffnet

Der Zoo hat wieder ein paar Attraktionen mehr zu bieten. Nahe dem alten Elefantenhaus befindet sich nun die Anlage für die Rotbrust-Paviane sowie die neue Gastro des Zoos 'Africambo Lodge'. Das Restaurant wurde von der Kette Marché eröffnet und betreibt diese ab heute für die vielen kleinen und großen Gäste. Auf der großen Terasse kann man im Sommer direkt die Affen bei ihrem Treiben beobachten. Zur Eröffnung am Montagmittag waren viele Politikerinnen und Politiker sowie Gäste aus Stadt und Land, wie der Oberbürgermeister Lutz Trümper, die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer und der Bundestagsabgeordnete Tino Sorge da.

Mi

09

Mär

2016

U 18 Wahl

Kurz vor den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bei der U 18 Wahl ihre Stimme zur Landtagswahl abzugeben. Kinder und Jugendliche konnten in 49 Wahllokalen am Freitag, 4. März 2016 wählen gehen. Neun Tage vor den offiziellen Wahlen hatten 4.333 ihre Stimmen abgegeben. Landtagspräsident Dieter Steinecke und Edwina Koch-Kupfer kamen zur IGS Regine Hildebrandt in Magdeburg, um die Ergebnisse zu besprechen.

weitere Infos: http://www.u18.org/sachsen-anhalt-2016/

Fr

04

Mär

2016

Jens Spahn in Magdeburg

 

Am Freitagvormittag, dem 04. März, war ab 11 Uhr der Bundespolitiker Jens Spahn im Roncalli-Haus zu Gast. Nach einer kurzen Begrüßung hielt er ein kurzes Referat. Die CDU- Landtagskandidaten hatten die Chance als erstes ihre Fragen in der anschließenden Diskussionsrunde zu stellen. Jens Spahn ist seit dem 3. Juli 2015 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium der Finanzen.

Mi

02

Mär

2016

130 Jahre Paul Schuster GmbH

Der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff besuchte am  Mittwoch, dem 02. März 2016 ab 13.30Uhr die Paul-Schuster GmbH in der Münchenhofstraße 68, 39124 Magdeburg. Der renommierte Denkmal-pflegebetrieb wurde 130 Jahre alt. Vor allem Sandsteinelemente der Pauluskirche Magdeburg und die barocke Figurengruppe aus dem Schlosspark Schönhausen/Elbe, dem Geburtsort Bismarcks werden dort momentan restauriert. Diese Plastiken waren vom Hochwasser 2013 betroffen. Der Ministerpräsident hatte sich gemeinsam mit der Landtagskandidatin des Wahlkreis Nord Edwina Koch-Kupfer und dem CDU- Kreisvorsitzendem Tobia Krull bei einem Betriebsrundgang das Unternehmen und die Werkplätze angsehen.

 

 

 

Fr

26

Feb

2016

Förderbescheid im Leibniz Institut

Es gibt kaum etwas Schöneres für Forschungseinrichtungen als eine finanzielle und politische Unterstützung ihrer Arbeit. Aus diesem Grund freute sich das Leibniz Institut am Freitag-vormittag, dem 26. Februar 2016, über die Übergabe des Fördermittelbescheides durch den Minister für Wissenschaft und Wirtschaft Herrn Möllring. Das Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN) ist ein Grundlagenforschungsinstitut und entwickelt unter anderem medizinische Hilfen zur Ferndiagnostik.Bisher konnten schon große Erfolge erzielt werden, aber es gibt noch viel zu tun, um die alltägliche Arbeit der Ärzte und Patienten auf dem Land zu verbessern.

Mi

24

Feb

2016

Kochen für das Neustädter Feld

Am Mittwochmittag, dem 24. Februar 2016, hat die CDU Landtagskandidatin, Edwina Koch-Kupfer, gemeinsam mit der Vorstandsvorsitzenden der Otto-von-Guericke Wohnungsbau-genossenschaft, Karin Grasse, im Café im Milchweg gekocht. Die zweistündige Vorbereitung der Königsberger Klopse mit Kartoffeln und verschiedenen Salaten hatte sich gelohnt. Den vielen Gästen hat es sehr geschmeckt und sie hoffen auf eine Wiederholung dieser gemeinsamen Kochshow. Während des Essens wurde über die Zukunft für das Neustädter Feld und den angrenzenden Kannenstieg gesprochen.

Sa

13

Feb

2016

CDU Wahlkampfauftakt

Am Vormittag des 13. Februars 2016 hat die CDU Sachsen-Anhalt im Maritim Hotel in Magdeburg ihren Wahlkampf offiziell gestartet. Neben den 500 Gästen waren auch zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der CDU Politik anwesend. Highlight der Auftaktveranstaltung war die Anwesenheit und Rede der Bundeskanzlerin und CDU Partei-Chefin Angela Merkel.

Die vier Spitzenkandidaten Magdeburgs Edwina Koch-Kupfer, Tobias Krull, Florian Philipp und Andreas Schumann stellten sich und ihre Ideen zu Beginn der Veranstaltung kurz vor und verabschiedeten gemeinsam die Kanzlerin.

Fr

29

Jan

2016

Praktikum der besonderen Art - von Jonas Frost

In den letzten zwei Wochen habe ich, Jonas Frost, mein Betriebspraktikum bei der Landtagsabgeordneten Edwina Koch-Kupfer absolviert. Sie ist die Direktkandidatin der CDU für den Magdeburger Norden (Wahlkreis 10) und ließ mich sie in ihrem Beruf begleiten. Es war eine Erfahrung der besonderen Art, denn wer hat schon die Möglichkeit einmal hautnah mit zu erleben, wie Politik gemacht wird? Ich besuchte gemeinsam mit Frau Koch-Kupfer mehrere Ausschüsse und begleitete sie zu Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen in ihrem Wahlkreis.

 

mehr lesen

Mi

27

Jan

2016

Holocaust Gedenktag in Magdeburg

Der Internationale Gedenktag an die Opfer des Holocaust findet alljährlich am 27. Januar statt. Zu diesem Anlass haben sich die Politikerinnen und Politiker von Stadt und Land sowie die Synagogen-Gemeinde zu Magdeburg und Bürgerinne und Bürger an dem ehemaligen KZ Außenlager MAGDA zusammen gefunden, um den Magdeburger Opfern zu gedenken. Sowohl der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff als auch Oberbürgermeister Lutz Trümper wiesen auf die Verantwortung der Deutschen hin, dass solche Taten nie wieder geschehen dürfen. Am Mahnmal gedachte Edwina Koch-Kupfer, Mitglied des Ausschusses Recht, Verfassung und Gleichstellung, gemeinsam mit Justiz-ministerin Angela Kolb-Janssen den Opfern.

Di

26

Jan

2016

Neujahrsempfang der CDU Magdeburg

Das neue Jahr wurde am Montagabend, dem 25. Januar 2016, von der CDU Magdeburg begrüßt. Beim Empfang stellten sich unter anderem die vier CDU - Landtagskandidaten der Magdeburger Wahlkreise bei einer Diskussion dem Publikum vor. Die 300 Gäste konnten sich im Anschluss noch über eine Show- Einlage des Kaberettisten Lars Johansen freuen. Danach gab es in dem vertrauten Forum der Stadtsparkasse Magdeburg in der Lübecker Straße noch viele interessante Gespräche zu den aktuellen medialen Themen und dem Landtagswahlkampf.

Mo

25

Jan

2016

Arbeitsgespräch mit Innenminiser

Edwina Koch-Kupfer hat den Innenminister Holger Stahlknecht am Montagmorgen, dem 25. Januar 2015, in ihren Wahlkreis eingeladen. Im Familienhaus Nord ist der Minister gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Vorsitzenden von den ansässigen Vereinen, Religionsgemeinschaften und städtischen Ansprechpartnern des Magdeburger Nordens ins Gespräch gekommen. Diskutiert wurde das Thema Sicherheit und Integration. Dabei konnten die Anwesenden von bisherigen Erfolgen berichten und vom Innenminister über die momentanen Herausforderungen informiert werden.

mehr lesen

Mo

18

Jan

2016

Grüne Woche in Berlin

Die Grüne Woche in Berlin bietet vielen Landwirten und Nahrungsherstellern die Möglichkeit, ihre Produkte deutschland- weit bekannt zu machen. Die vielfältigen Köstlichkeiten Sachsen-Anhalts kann man hier probieren und in Gesellschaft genießen. Der Länderabend für Sachsen-Anhalt fand am Montag, dem 18. Januar 2016, statt und war sehr gut besucht. Beim Rundgang des Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloffs wurde unter anderem bei dem Produzenten Kathi, bekannt für Backmischungen und -zutaten für Brote und Kuchen, eine Pause eingelegt um das Bundesland und seine kulinarischen Genüsse von Speis und Trank noch besser kennen zu lernen.

Sa

16

Jan

2016

8. Meile der Demokratie

Am Sonnabend, dem 16. Januar 2016, fand erneut die Meile der Demokratie in Magdeburg statt. Die Magdeburgerinnen und Magdeburger zeigten, dass ihre Stadt für alle offen ist. Mit über 10.000 BesucherInnen und über 150 VeranstalterInnen sorgte die Meile überall im Stadtgebiet für ein buntes und vielfältiges Programm mit Lesungen, Konzerten und zahlreichen kreativen Angeboten. Zuvor trafen sich zum Gedenken an die Opfer des Zweiten Weltkriegs Bürgerinnen und Bürger sowie Politiker der unterschiedlichen Ebenen auf dem Westfriedhof.

Mo

11

Jan

2016

Landesfrauenrat Forum

Am Montagabend, dem 11. Januar 2016, fand im Hotel Ratswaage in Magdeburg ein Forum des Landesfrauenrates statt und befragte die Spitzenkandidaten der FDP, SPD, die Linke und vom Bündnis 90 die Grünen. Als Vertretung für den Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff kam Edwina Koch-Kupfer als CDU Landtagsabgeordnete und politische Sprecherin für Gleichstellung zu Wort. Themen waren unter anderem die Struktur der Frauenföderung, Zuständigkeiten und Quoten-regelungen. Ebenfalls wurde diskutiert wie das  Frauen-förderungsgesetz in das Gleichstellungsgsetz passt. 

mehr lesen

Mi

16

Dez

2015

Weihnachtsmarkt in der Oase

Am Freitag, dem 11. Dezember 2015 in der Zeit von 15 - 18 Uhr, hat Edwina Koch-Kupfer mit ihren Mitarbeitern Kinderpunsch für den guten Zweck beim Weihnachtsmarkt in der Oase verkauft. Besucht wurde der Stadtteiltreff in der Pablo-Neruda Straße von vielen Familien, Seniorinnen und Senioren. Für ein sehr abwechslungsreiches Programm sorgten Kindergartengruppen und Schulklassen des Stadtteils. Der Erlös des Kinderpunsches soll Anfang des Jahres 2016 überreicht werden.

Do

10

Dez

2015

Weihnachtsfeier 3.0

Im familiären Kreis der CDU hat sich Edwina Koch-Kupfer mit den Ortsverbänden Neue Neustadt, Nord und Neustädter Feld auf die Weihnachtszeit in der TexAs-Kiste eingestimmt. Für die musikalische Begleitung wurden Weihnachtslieder vom Elbkinderchor gesungen, der am 12. Dezember beim Weihnachtskonzert in der Kreuzkirche in Magdeburg-Nordwest singen wird. Die Andacht zur Einstimmung auf die Weihnachtsfeiertage hielt Bernd Willerding. Die Gäse freuten sich über die Köstlichkeiten und den Abend in einer besinnlichen Runde unter Freundinnen und Freunden.

Mi

09

Dez

2015

Förderverein Dommuseum stellt sich vor

Der Förderverein Dommuseum e.V. präsentierte sich am Mittwoch, dem 9. Dezember 2015, auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt. Dabei wurde nicht nur das Wirken des Vereins vorgestellt, sondern auch der neue Kalender für das Jahr 2016. Zahlreiche Gäste, wie Edwina Koch-Kupfer, waren herzlich willkommen.

Wer mehr über das neue Dommuseum wissen möchte, kann sich folgenden Termin vormerken: am 9. Januar 2016 gibt es Führungen des Fördervereins unter dem Motto "Anschauen, wohin das Magdeburger Dommuseum kommt!" in der Alten Staatsbank (Breiter Weg / Danzstraße), inklusive Erkunden des Kellers und Tresorraums.

Di

08

Dez

2015

Ökumenisches Neujahrsgespräch

Zum Beginn des neuen Kirchenjahres hat die Katholische und die Evangelische Akademie zum ökumenischen Neujahrsgespräch mit Landesbischöfin Ilse Junkermann und Bischof Dr. Gerhard Feige am Dienstag, dem 8. Dezember 2015, in das Roncalli-Haus nach Magdeburg eingeladen. Nach kurzen Impulsvorträgen der beiden Geistlichen zu den Themen "Freiheit, Ungleichheit und Mitmenschlichkeit" und "Abbau und Umbau der Kirche" folgte eine Gesprächsrunde mit Sachsen-Anhalts Minister für Arbeit und Soziales Norbert Bischoff (SPD) und der CDU-Landtagsabgeordneten Edwina Koch-Kupfer zum Thema: 25 Jahre zusammen wachsen? - Ungereimtheiten, Erfolge, Herausforderungen in Sachsen-Anhalt und Deutschland.

Mo

07

Dez

2015

Integration durch Kochen

Es herrscht eine sehr gute Stimmung beim ersten integrativen Koch- und Backfest am 07. Dezember 2015 in der Integrative Gesamtschule Regine Hildebrandt in Magdeburg. Beim gemeinsamen Kochen und Backen kamen sich alle neuen Schülerinnen und Schüler näher und lernten sich bei ausführlichen Gesprächen kennen. Zusammengesetzt aus geflüchteten Jugendlichen, die hier eine sichere Unterkunft gefunden haben, und deutschen Mitschülerinnen und Mitschülern sind auf Wunsch Köstlichkeiten aus den einzelnen Regionen nach Omas Rezepten entstanden. Diese wurden am Tag darauf auch für den guten Zweck verkauft.

Fr

04

Dez

2015

In der Weihnachtsbäckerei

Die Gattin des Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Frau Dr. Gabriele Haseloff, und Edwina Koch-Kupfer, CDU-Landtags- abgeordnete, folgten am Freitagnachmittag, dem 4. Dezember 2015, einer Einladung von Heike Woost, Geschäftsführerin und Werkstattleiterin der Lebenshilfe in Magdeburg, zum vorweihnachtlichen Plätzchen backen. Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern und dem Vorstands-vorsitzenden der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Magdeburg e.V., Dr. Klaus-Dieter Pantke, in der Einrichtung in der Zielitzer Straße Weihnachtsgebäck gezaubert.

mehr lesen

Mi

02

Dez

2015

Glühwein trinken und Gutes tun!

Glühwein trinken und Gutes tun, ist seit einigen Jahren das Motto der Jungen Union Magdeburgs in der Adventszeit!
Die Junge Union Magdeburg veranstaltete am 02.Dezember 2015 ihr alljährliches "Glühweintrinken für den guten Zweck " mit der Unterstützung von Gastro Conzept. Alle Einnahmen, die bis 18Uhr eingenommen wurden, werden der Clearingstelle für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge der Caritas und dem Hospizzentrum der Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg gespendet. Insgesamt konnte eine Summe von 1630 Euro eingenommen werden. Vielen Dank an die zahlreichen Besucherinnen und Besucher, die für den guten Zweck etwas getrunken haben.

Mo

23

Nov

2015

Vorlesetag 2015

Am Freitag, dem 20. November 2015, war der bundesweite Vorlesetag. Die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer hat in drei Einrichtungen großen und kleinen Zuhörerinnen und Zuhörern spannende Geschichten vorgelesen. Zur zweiten Unterrichsstunde war sie in der Makarenko Grundschule. Im Anschluss las sie Kindern der Integrativen Kindertagesstätte Kinderland vor. Am späten Nachmittag wurden die Seniorinnen und Senioren des Wohnheims Heideweg mit kurzen Geschichten erheitert. Nach diesem Lese-Marathon hofft, dass Edwina Koch-Kupfer die Lesefreude aller angeregt hat.

Mi

18

Nov

2015

Richtfest im Zoo

Das Richtfest für eine weitere Zoo-Gastronomie wurde am Mittwoch, dem 18. November 2015 gefeiert. Mit dem neuen Restaurant können ab dem nächsten Frühjahr viele große und kleine Gäste verköstigt werden und haben dabei einen schönen Ausblick auf die neuen Freigehege. Die Gastromarke Marché wird künftig die Zoobesucher kulinarisch verwöhnen und ca. zwanzig neue Mitarbeiter_innen beschäftigen. Neben dem Zoodirekto Dr. Perret durfte u.a. auch der Oberbürgermeister Dr. Trümper zum Richtfest einen Nagel in den Balken des Gebäudes hämmern. Nach den kurzen Reden und dem handwerklichen Geschick durften die Gäste erste Köstlichkeiten probieren.

Di

10

Nov

2015

70 Jahre Christlich Demokratische Union

Am Dienstagabend, dem 10. November 2015, hat die Konrad-Adenauer-Stiftung zum 70. Geburtstag der CDU nach Magdeburg geladen. Gemeinsam mit dem Generalsekretär der CDU Dr. Peter Tauber, dem Ministerpräsidenten Sachsen-Anhalts Dr. Reiner Haseloff und mit dem Historiker und Autor Volker Resing sowie vielen Gästen wurde ein Blick in die Vergangenheit dieser Volkspartei geworfen. Das „C“ in der CDU wurde dabei von unserem Ministerpräsidenten hervorgehoben, denn „Es prägt die Grundsätze der Partei. Unsere christlichen Werte geben Orientierung.“ Am Ende der Veranstaltung lud Dr. Peter Tauber zum Gruppen-Selfie ein.

Mi

04

Nov

2015

Hoher Besuch in heiligen Hallen

Die Nicolai-Kirche ist der größte Schinkelbau in Sachsen-Anhalt und ein zentraler Platz der Neuen Neustadt in Magdeburg. Am 12. September 2015 wurde die Kirche nach zwölf Monaten der Sanierung wiedereröffnet. Der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer haben sich zusammen mit der Denkmal-Architektin Frau Sina Stiebler sowie weiteren Gästen das Ergebnis angesehen. Nach der Sanierung des Gebäudes fehlt der Kirche nun nur noch eine Sanierung der Orgel, um gänzlich im neuen Glanz zu erstrahlen und Menschen anzulocken.

Mi

04

Nov

2015

Ministerpräsident im Kinderland

Gemeinsam Leben von Anfang an, ist für die Kleinsten dieser Welt ein Grundstein für ein offenes Weltbild. Die Integration von Menschen mit geistigen und körperlichen Einschränkungen oder einem Migrations-hintergrund sind heute von großer Bedeutung. Am Beispiel der Integrativen Kindertagesstätte Kinderland im Norden Magdeburgs konnten sich der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (CDU) und die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer (CDU) am Mittwoch, dem 04. November 2015, ein Bild davon machen, wie dies funktionieren kann.

mehr lesen

Sa

31

Okt

2015

Pferderennen am Reformationstag

Am Reformationstag wurde auf der herbstlich bunten Galopprennbahn im Herrenkrug zum Rennen aufgerufen. Im Mittelpunkt stand das BBAG Auktionsrennen Magdeburgs mit einer Dotierung von 37.000 EUR, davon 19.000 EUR für den Sieger. Trotz der Kälte gab es viele Schaulustige. Edwina Koch-Kupfer freute sich, dem stolzen Sieger nach der Preisübergabe durch den Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Onko Aeikens gratulieren zu können.

Mi

28

Okt

2015

Bürgersprechstunde im Nord Stüb'l

Zuhören können ist der halbe Erfolg für eine gute Arbeit. Am Mittwochabend, dem 28. Oktober 2015, haben Daniel Kraatz, CDU Stadtrat, und Edwina Koch-Kupfer, CDU Landtags-abgeordnete gemeinsam zur Bürgersprechstunde in das Lokal Nord Stüb'l in der Lübecker Straße 73 geladen. Über die Gespräche mit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern mit regen Diskussionen über die Politik von Stadt und Land haben sich die beiden Politiker sehr gefreut. Viele Anregungen und Hinweise haben sie aufgenommen, um den Gesprächspartnern bei ihren Problemen zu Helfen. Am Ende des Abends betonten alle Anwesenden, wie wichtig Bürgergespräche vor Ort sind.

Mo

05

Okt

2015

Lehrstunde auf dem schwimmenden Klassenzimmer

Am Montagnachmittag, dem 5. Oktober 2015, gab es für die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer und ihren Mitkandidaten für die kommende Landtagswahl Florian Philipp eine Lehrstunde zum Thema Hochwasser und Hafenschutz durch Herrn Koop, Amtsleiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Magdeburg. Bei einer Fahrt auf dem schwimmenden Konferenz- und Klassenzimmer wurden die beiden über die Geschichte der Hoch- und Niedrigwasser, die bisherigen Maßnahmen sowie künftige Planungen unterrichtet. Außerdem wurde ihnen ein Ausblick auf mögliche, künftige Herausforderungen durch den Klimawandel gegeben.

mehr lesen

Mi

23

Sep

2015

Zehn Jahre Netzwerk Demokratie

Das Netzwerk Demokratie feiert heute sein 10-jähriges Bestehen. Gefördert durch das Land hat die Landeszentrale für politische Bildung zu einer Großveranstaltung auf dem Domplatz in Magdeburg geladen. Schirmherr und Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff begrüßte am Morgen die vielen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer und alle weiteren Gäste und Veranstalter. Demokratie bedeutet, dass die Macht vom Volk ausgeht und dieses im politischen Prozess partizipieren muss. Gerade in der heutigen Zeit mit ihren vielfältigen Herausforderungen ist die Gesellschaft gefragt, Engagement zu zeigen und vorbildlich für zukünftige Generationen zu wirken. Edwina Koch-Kupfer freute sich daher im Forum "Engagiert oder verdrossen? Politik im Bürgerdialog" mit Schülerinnen und Schülern ins Gespräch zu kommen.

Mi

16

Sep

2015

Experimentierfabrik der Uni Magdeburg

Ein Vormittag in der Experimentierfabrik der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg bringt viele neue Wissensbestände mit sich. Vom Forscherdrang der jungen Menschen konnte sich Edwina Koch-Kupfer bei ihrem Besuch überzeugen. Durch viele neue Verfahren und Ideen finden sich hier Existenzgründer mit ihren kleinen Firmen zusammen, um den Start auf dem breiten Wirtschaftsmarkt erfolgreich zu schaffen. Dabei wird ihnen durch die Universität mit Rat und Tat geholfen.

mehr lesen

Mo

14

Sep

2015

Die Konrad-Adenauer-Stiftung feiert 25 Jahre Sachsen-Anhalt

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) hat am 14. September 2015 ihre Auftaktveranstaltung zu "25 Jahre Sachsen-Anhalt - Von der Neugründung zum Zukunftsland in der Mitte Deutschlands" begangen. Bei dem Gesprächsabend kamen Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, Prof. Dr. Mathias Tullner, Holger Doetsch und Edwina Koch-Kupfer MdL (Moderation) sowie Klemens Gutmann (Grußwort) und Alexandra Mehnert (Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt) zu Wort. Gemeinsam wurde über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft unseres Bundeslandes gesprochen.

mehr lesen

Mi

09

Sep

2015

Fachkräfte gesucht

Zum Tag der Freien Schulen hat die FIT-Ausbildungs-Akademie in Magdeburg die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer (CDU) für eine Unterrichtsstunde am 09. September 2015 eingeladen. Mit Freuden ist die Politikerin diesem Wunsch nachgekommen und hat während einer Sozialkundestunde der Auszubildenden Erzieherinnen und Erzieher viele Fragen beantwortet. Die Klasse von Herrn Rex, dem Fachbereichsleiter für Soziales, ist mit ihren 26Teilnehmern sehr heterogen aufgestellt. Sowohl Damen als auch Herren aller Altersstufen sind vertreten, was die Geschäftsleiterin Frau Barm sehr erfreut.

mehr lesen

Mo

31

Aug

2015

Der Innenminister im Norden Magdeburgs

Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht kam am 31.August 2015 zusammen mit der Landtagsabgeordneten Edwina Koch-Kupfer zum SV Fortuna Magdeburg, um die Umsetzung der Fördermittel zur Sanierung des Sanitärbereichs anzusehen. Des Weiteren wurde mit dem Präsidenten des Vereins Detlef John über eine Förderung der Sanierung des Kunstrasenplatzes gesprochen. Im Anschluss fand ein Arbeitsgespräch mit Bürgerinnen und Bürgern im Restaurant Seeblick in Magdeburg statt. Zum Abschluss waren beide Landespolitiker zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Rothensee.

mehr lesen

Di

25

Aug

2015

Müllheizkraftwerk Rothensee

Gemäß dem Thema Umwelt- und Recyclingwirtschaft besichtigte die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer das Müllheiz-kraftwerk (MHKW) in Rothensee. Im Gespräch mit dem Geschäftsführer Herrn Oesterhoff erfuhr sie mehr über Bau und Funktion der Anlage, die eine der modernsten in Deutschland und Europa ist. Durch die Verbrennung des städtischen und auch importierten Mülls wird sowohl Strom als auch Wärme erzeugt und in das Magdeburger Netz eingespeist. Durch diese zukunftsweisenden Technologien profitieren Umwelt und Mensch gemeinsam.

Mo

24

Aug

2015

Umweltdienste Stork

Die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer nutzte die Zeit der Sommerpause, um die Unternehmen ihres Wahlkreises zu besuchen. Die letzte Augustwoche widmete sie dem Thema Umwelt- und Recyclingwirtschaft. Sie besuchte u.a. das Unternehmen Stork Umweltdienste, das seit den 1990er Jahren im Norden Magdeburgs ansässig ist. Dort werden mit Hilfe unterschiedlichster, modernster Technologien z.B. Schlacken aufbereitet. Die dabei gewonnenen Rohstoffe können im Anschluss wieder verwertet werden - ein Beispiel fortschrittlichen Denkens für Umwelt und Mensch.

Mi

05

Aug

2015

Interkultureller Garten

Am sonnigen Mittwochnachmittag, des 5. August begab sich Edwina Koch-Kupfer in den Interkulturellen Garten am Kuckhoffplatz in Magdeburg. Dort wurde ihr von Herrn Essig das Konzept des Gartens und die gestalterischen Möglichkeiten der Parzellenpächterinnen und -pächter erläutert. Anschließend hat Frau Koch-Kupfer ihre mitgebrachte Blume im Gemeinschaftsbereich einpflanzen können und zum Dank frisch geernteten Rucola geschenkt bekommen. Sie freut sich schon auf das nächste interkulturelle Fest im Garten, der im Herzen des Nordens zu finden ist.

mehr lesen

Mi

29

Jul

2015

Übergabe Stiftungsurkunde für St. Norbertus

Am späten Nachmittag des 28. Julis 2015 überreichte der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff die Stiftungsurkunde in der Universitätskirche St. Petri in Magdeburg an die Europäischen St.-Norbert-Stiftung. Diese gilt als Dialogforum Kirche-Wirtschaft-Gesellschaft und weist bereits eine langjährige erfolgreiche Entwicklung auf, der nun Dank entgegengebracht wurde. Weitere CDU Politiker der Stadt wie die Landtagsabgeordneten Edwina Koch-Kupfer und Dieter Steinecke waren dabei. In seinem Grußwort sagte der Ministerpräsident: „Privatrechtliche Stiftungen tragen erheblich dazu bei, unser Gemeinwesen zu bereichern und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu vergrößern.“

mehr lesen

Di

28

Jul

2015

Besuch im Lewida Wohnpark "Albert Schweitzer"

Am Dienstag, dem 28. Juli besuchte Edwina Koch-Kupfer mit dem Ministerpräsidenten Reiner Haseloff den Lewida Wohnpark "Albert Schweitzer" in Kannenstieg. Das Gelände erstreckt sich über 5000m² und hat einen großen Garten für die Bewohnerinnen und Bewohner.

Der Wohnpark besteht aus einer Seniorenpflegeeinrichtung mit 98 Betten und einer Wohnanlage mit 20 Wohnungen. Im Juli 2013 wurde dort außerdem ein Sport- und Bewegungszentrum eröffnet, wo sich die Bewohner mit dreidimensionalem Gelenk- und Muskeltraining fit halten können. Hier kommt vor allem Schlingentraining zum Einsatz. Sogar ein Tanzrollator ist derzeit in der Erprobung mit der Uniklinik der Stadt Magdeburg. Lewida bedeutet "Leben wie daheim" und bietet den Bewohnern die Möglichkeit, ihre Tagesabläufe in einer wohnlichen Atmosphäre weiterhin selbst zu gestalten.

Di

21

Jul

2015

65 Jahre Zoo

Eine große Feier steht ins Haus. Am Dienstag, dem 21. Juli 2015, wurde das erste Mal der 65. Geburtstag des Zoos Magdeburg gefeiert. Mit dabei war Edwina Koch-Kupfer, die den Magdeburger Norden als ihren Wahlkreis betreut. Anstatt vieler Reden gab es am heutigen Abend eine Podiumsdiskussion unter anderem mit dem Zoo-Chef Dr. Perret und Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper.

Neben der Geschichte des Zoos wurden in dem Gespräch auch noch die neuen Ideen und Geschäftsmöglichkeiten wie Bücher zur Entstehung des Zoos oder Softgetränke mit Zoo Layout angesprochen.


Mo

20

Jul

2015

Gedenken an Henning von Tresckow

Am Montag, dem 20. Juli 2015 wurde in der Mittagszeit dem Hitler-Attentäter Henning von Tresckow an der Gedenkstähle am Nordpark gedacht. Bei der Kranzniederlegung waren Vertreter des Landeskommandos der Bundeswehr, der Landeshauptstadt Magdeburg und des Landes sowie Verbände, Vereine und Bürger anwesend. Außerdem war die CDU mit den Landtagsabgeordneten Edwina Koch-Kupfer und Jürgen Scharf sowie dem Kreisvorsitzenden Tobias Krull und dem Stadtrat Andreas Schumann bei der Gedenkveranstaltung vertreten. Am 20. Juli 1944 hatten hochrangige Mitglieder des Militärs versucht Hitler zu stürzen.

Fr

10

Jul

2015

HighTech und HighHeels

Am Freitag, dem 10. Juli 2015, fand im Alten Rathaus eine Veranstaltung der BPC - DIE UNTERNEHMERinnen AKADEMIE GmbH statt. Dieses Mal ging es um die Förderung von Frauen in MINT-Berufen und Gründungsaktivitäten. Edwina Koch-Kupfer, ebenso wie Repräsentanten aus dem Stadtrat, waren bei der Veranstaltung mit Podiumsdiskussion und Netzwerktreffen dabei.

 

Traudel Gemmer, Geschäftsführerin der Akademie, betonte die Wichtigkeit der Angebote speziell für Frauen, die eine Gründung im Bereich der MINT-Berufe anstreben. Der Anteil der Frauen in Gründungen sei zwar gestiegen, im HighTech-Bereich sei er jedoch rückläufig.

mehr lesen

Do

09

Jul

2015

Firmenstaffel 2015

Auch in diesem Jahr war die Junge Union Magdeburgs bei der Firmenstaffel dabei. Mit der Unterstützung durch den CDU- Bundestagsabgeordneten Tino Sorge sowie den Landtagskandiaten Edwina Koch-Kupfer und Florian Philipp war das Team unter dem Motto "Läuft mit uns" am Donnerstag, dem 09. Juli 2015 erfolgreich im Elbauenpark am Start. Die Mannschaft hat den Platz 244 von über 750 Teams mit einer Zeit von 1h und 18min errungen.

Die Fortsetzung folgt im nächsten Jahr.

Fr

03

Jul

2015

Europarat im Landtag

Am letzten Tag der Landtagssitzung vor der Sommerpause hat der Abgeordnete des Europarates und Mitglied des italienischen Abgeordnetenhauses Andrea Rigoni den Landtag besucht. Er hat über das Thema Gewalt gegen Migranten als Berichterstatter des Ausschusses für Wanderbewegung, Flüchtlinge und Vertriebene der Parlamentarischen Versammlung des Europarates.

Fr

26

Jun

2015

Fenster in die Vergangenheit - Auftaktveranstaltung Zeitzeugencafé

Zeitzeugen bieten ein Fenster in die Vergangenheit, die jüngeren Menschen verwehrt blieb. Dies gilt nicht nur für die Zeit der Nazi-Diktatur, sondern auch für die 40 Jahre der deutsch-deutschen Teilung. Am Donnerstag, dem 25. Juni 2015, fand die Auftaktveranstaltung des Zeitzeugencafés statt, welche unter der Schirmherrschaft Edwina Koch-Kupfers sowie in Kooperation von der Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V. (VOS) und dem Politischen Bildungsforum Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert wurde. Die Veranstaltung brachte ganz persönliche Erfahrungen in einen historischen Zusammenhang.

mehr lesen

Mi

24

Jun

2015

Preisverleihung SchmaZ

Das Zeitungsprojekt SchmaZ der Volksstimme mit der Unterstützung des Kultusministeriums geht für dieses Schuljahr zu Ende. Aus diesem Grund wurden am Mittwoch, dem 24. Juni 2015 die besten Artikel des Jahres prämiert. Mit dabei waren der Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) und die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer (CDU), die das Projekt als ehemalige Deutschlehrerin sehr befürwortet. Teilgenommen haben 158 Schulen und es wurden 288 Artikel zum Druck eingereicht. Die drei Gewinner haben jeweils Geld für die Klassenkasse erhalten sowie eine Digitalkamera, um auch in Zukunft profesionell journalistisch arbeiten zu können.

mehr lesen

Do

18

Jun

2015

Steps to Work

Studien- und Berufsorientierung mal anders durch 'Steps to Work'. Edwina Koch-Kupfer, MdL informierte sich genauer über dieses Projekt. Die Initiative vereint interessierte Schülerinnen und Schüler mit der Hochschule und Universität sowie den Firmen. Während der Schulzeit können Schüler so bereits einige Berufe selbst erleben und an Problemlösungen mitarbeiten oder eigene Erfindungen, wie eine Rednerzeit-Uhr, entwickeln und bauen. Durch dieses Projekt sollen zukünftig Schulabbrüche vermieden werden, denn die Schülerschaft erfährt mehr über Ausbildungsmöglichkeiten und Voraussetzungen für bestimmte Berufe.

mehr lesen

Mo

15

Jun

2015

Simba-Cup zugunsten krebskranker Kinder

Vom 12. bis 14. Juni 2015 fand im Magdeburger Albert-Einstein-Gymnasium der 18. Simba-Cup statt. Der BSV 93 Magdeburg agierte als umsichtiger Ausrichter und begrüßte über 1000 Kinder und Jugendliche aus 39 Vereinen und sechs Bundesländern zu diesem Jahreshöhepunkt.

 

Am Sonntag, dem 14. Juni, fand ein Handballspiel der Magdeburger Prominenz statt, bei dem auch Edwina Koch-Kupfer mitspielte und somit reichlich Geld für jedes geworfene Tor erzielen konnte. Der Erlös geht an die Kinderkrebshilfe.


Mo

15

Jun

2015

Spendenübergabe im Fermersleber Weg

Zur Freude vieler Kinder hat Edwina Koch-Kupfer, gemeinsam mit den Hauptsponsoren des Benefiz-Handball-Turniers vom 13. Mai, am 15. Juni einen Spendenscheck in der Höhe von 1.300€ an die Schulleiterin der Förderschule für Körperbehinderte im Fermersleber Weg, Grit Hacker, überreicht. Neben den Kindern freuten sich über diesen Anlass sowohl die Lehrenden als auch die Eltern der Kinder.

Das Geld soll unter anderem für einen neuen Sportplatz eingesetzt werden. Die Sponsoren schauten sich nach der feierlichen Übergabe auch die Schule genau an und hoffen, dass die Schule in naher Zukunft bessere Lehrbedingungen (Bsp. Klassenraumgröße) erhält.

Sa

13

Jun

2015

Beachfußball am MHKW Rothensee

Am Freitag, dem 12. Juni 2015, veranstalte das MHKW Rothensee ihr alljährliches Benefiz-Beachfußball-Turnier zugunsten des Hospizes im Luisenhaus. Zahlreiche Mannschaften kämpften in mehreren Runden um den Sieg. Edwina Koch-Kupfer feuerte die Spieler, unter ihnen der Landtagsabgeordnete Dieter Steinecke und Stadrat Manuel Rupsch sowie der kaufmännische Geschäftsführer des MHKW, Rolf Oesterhoff, fleißig an.

 

Es konnte ein Erlös von 1.500€ erspielt werden, der feierlich an die Pfeiffersche Stiftung "Hospiz im Luisenhaus" übergeben wurde.

Fr

12

Jun

2015

DHV - 25 Jahre Einsatz für Gesundheit und Soziales

Am Donnerstag, dem 11. Juni 2015, lud das DHV-Bildungswerk e.V. zu einer Veranstaltung anlässlich des 25. Jahrestages der Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik vom 1. Juli 1990.

 

Die Gäste, unter ihnen Edwina Koch-Kupfer, wurden zunächst von Michael Scholz, Geschäftsführer des DHV-Bildungswerks Leipzig und von Jürgen Fremmer, Vorsitzender des DHV-Aufsichtsrates, begrüßt. Anschließend folgte ein Festvortrag des Ministerpräsidenten a.D., Prof. Dr. Wolfgang Böhmer. Die Referate von zahlreichen Personen aus Gesundheits- und Sozialwesen sowie die anschließende Diskussionsrunde rundeten den Abend ab und gaben interessante Einblicke in die heutige Praxis der Wirtschafts- und Sozialunion der alten und neuen Bundesländer.

Mo

08

Jun

2015

Grundschule Kritzmannstraße nach Sanierung wiedereröffnet

Die Grundschule Kritzmannsraße wurde am Montag, dem 8. Juni 2015 nach fast zweijähriger Sanierung endlich wiedereröffnet. Neben dem Magdeburger OB Lutz Trümper (SPD) kamen auch CDU-Politiker wie die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer sowie der Stadtrat Gunter Schindehütte zur Wiedereröffnung.

Dank des STARK III-Programms konnten neben der Sanierung auch noch Computer und Laptops für die Schule gekauft werden, die nun im Unterricht verwendet werden können.

Als Dank an die vielen Helferinnen und Helfer spielten und sangen die Schülerinnen und Schüler die Vogelhochzeit.

So

07

Jun

2015

Besichtigung Blauer Bock

Die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer nutzte am Sonntag, dem 7. Juni 2015 die Gelegenheit und besichtigte gemeinsam mit der Jungen Union Magdeburg den Blauen Bock. Dieser galt bis heute als ein Zeichen der DDR-Vergangenheit und soll bald einem neuen Bau für die Stadtwerke Magdeburg (SWM) weichen. Der Rundgang durch das Gebäude wurde mit vielen Fakten und kleinen Geschichten zum Blauen Bock untermalt, sodass sich die Teilnehmer manches Mal in die Vergangenheit zurück versetzt fühlten.

Do

04

Jun

2015

Treffpunkt Gesundheit 2015

Marken sind auch in der Gesundheitswirtschaft mehr als die Herkunfts-bezeichnung eines Produkts oder einer Dienstleistung, dessen Aufbau vor besonderen Herausforderungen steht. Aus diesem Grund lud die Strehlow GmbH am Mittwoch, dem 3. Juni 2015 zu einem Informations- und Netzwerkabend. Unter den Teilnehmern waren auch Edwina Koch-Kupfer und der Bundestagsabgeordnete Tino Sorge.


Empfangen wurden die Gäste durch Christoph und Uwe Strehlow, die in einer kurzen Begrüßung den Abend einleiteten. Anschließend bot Alexander Christiani eine Keynote, ein Expertentalk zum Thema "Wie können Mittelständler die Chancen des neuen Marketings nutzen" folgte im Anschluss.


Do

04

Jun

2015

1. Kita-Fair Play-Cup vereint Vergangenheit und Gegenwart des FCM

Am Mittwoch, dem 03. Juni 2015, trafen beim TuS 1860 Magdeburg Neustadt e.V. mehrere Kindergärten beim 1. Kita-Fair Play-Cup aufeinander. Auch die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer ließ es sich nicht nehmen, die Kinder anzufeuern und im Anschluss die Medaillen zu verteilen. Die Fußballkinder aus fünf Kitas aus dem Norden der Stadt spielten in zwölf Mannschaften in altersgerechter Spielumgebung, die in der Besetzung 1 Torhüter und 4 Spieler ein Maximum an Ballkontakten mit einem gerade noch vertretbaren Laufpensum verband.

mehr lesen

Mo

01

Jun

2015

10. Lange Nacht der Wissenschaft voller Erfolg

Am Samstag, dem 30. Mai 2015, fand die 10. Lange Nacht der Wissenschaft in Magdeburg statt. Über 200 Aktionen fanden in mehr als 35 Einrichtungen der Wissenschaft, Forschung und Industrie auf vier Routen statt und erfreuten sich einem großen Zulauf von über 18000 Besucherinnen und Besuchern. Sie wurde am Wissenschaftshafen durch den Minister für Wissenschaft und Wirtschaft, Hartmut Möllring (CDU), eröffnet. Im Anschluss fuhren einige Gäste, unter ihnen die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer, mit einem roten Doppeldeckerbus verschiedene Stationen ab.

mehr lesen

Fr

29

Mai

2015

Magdeburger Gründerinnen-Zentrum eröffnet

Am Freitag, dem 29. Mai 2015, wurde im Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg GmbH das Magdeburger Gründerinnen-Zentrum eröffnet. Das MGZ ist Baustein der BPC - DIE UNTERNEHMERinnen AKADEMIE GmbH und wurde mit Unterstützung der Landeshauptstadt Magdeburg aufgebaut. Edwina Koch-Kupfer, gleichstellungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Landtag, konnte sich ein erstes Bild vor Ort machen.

 


mehr lesen

Mi

20

Mai

2015

Aktion "Maulschau 2015" eröffnet

Am Mittwoch, dem 20. Mai 2015 wurde die Aktion "Maulschau 2015" der CDU-Landtagsfraktion in der Magdeburger Innenstadt durch den Fraktionsvorsitzenden André Schröder eröffnet. Die im Rahmen der Dialog-Offensive 3.0 angelaufene Bürgerumfrage soll eine Brücke zwischen der Arbeit der Fraktion und der Meinung der Bürgerinnen und Bürger in Sachsen-Anhalt bauen.

"Ihr müsst dem Volk aufs Maul schauen", sagte einmal Martin Luther. So bekam die Aktion ihren Namen und die Bürgerinnen und Bürger, die die Umfrage noch vor Ort beantworteten, erhielten eine limitierte Luther-Figur von Playmobil.

mehr lesen

Mo

18

Mai

2015

St. Sebastian feiert 1000-jähriges Bestehen

Die katholische Gemeinde Sankt Sebastian in Magdeburg feierte am Samstag, dem 16. Mai 2015 den 1000-jährigen Jahrestag des Baubeginns ihrer Kirche. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff (CDU) sprach hierfür die Eröffnungsworte. Auch die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer war anwesend und bestaunte die damit eröffnete Ausstellung von Originaldokumenten und wertvollen Relikten.

 


mehr lesen

Fr

08

Mai

2015

CDU Nominierung für den Wahlkreis 10 in Magdeburg

Am Abend des 8.Mai 2015 haben die CDU-Mitglieder des Magdeburger Nordens die Wahl gehabt, um einen Kandidaten oder eine Kandidatin für die Landtagswahl 2016 aufzustellen. Die Mitglieder konnten sich zwischen Edwina Koch-Kupfer und Bernd Heynemann entscheiden. Nach den zehn-minütigen Vorstellungen der Bewerber zu ihrem bisherigen Wirken und den zukünftigen Zielen haben die Mitglieder die Zeit der Aussprache genutzt und auf Probleme im Stadtteil hingewiesen.


Das Ergebnis teilte der Wahlleiter und Kreisvorsitzende Tobias Krull mit. Edwina Koch-Kupfer hat mit 23 von 38 Stimmen das Vertrauen und den Wahlkreis als Kandidatin gewonnen. Nun geht sie gestärkt in einen Landtagswahlkampf für 2016, um im Direktmandat den Magdeburger Norden für die CDU zu gewinnen.

Do

30

Apr

2015

Verkehrsknotenpunkt Magdeburg

Die Bahn baut Magdeburgs Bahnhof aus und um. Aus diesem Grund haben sich am Mittwochmorgen, dem 29. April 2015 die Planer der deutschen Bahn sowie der Verkehrsminister Thomas Webel, der Bundestagsabgeordnete Tino Sorge und die Landtagsabgeordneten Edwina Koch-Kupfer und Jürgen Scharf auf gemacht, um sich über die Pläne zu erkundigen. Der Magdeburger Bahnhof entstand 1870 und daher müssen einige Schienen und Brückenanlagen erneuert werden. Während der nächsten großen drei Bauabschnitte wird auch dieses archeologische Flächen- denkmal auf unbekannte Bauanlagen untersucht.

Mi

29

Apr

2015

Israeltag an der Otto-von-Guericke Universität

Am Mittwoch, dem 29. April 2015 fand der erste Israeltag an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg statt. Zur Auftakt-Veranstaltung kamen der israelische Botschafter Yakov Hadas-Handelsman, der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff sowie die Landtagabgeordneten Edwina Koch-Kupfer und Gerhard Miesterfeld. Ebenso dabei waren der Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Reinhold Robbe und der Kreisvorsitzende der CDU Magdeburg Tobias Krull. Im Anschluss an viele interessante Reden der Politiker diskutierten diese über die deutsch-israelischen Freundschaft und die 50-jährigen Beziehungen der Länder.

Mo

20

Apr

2015

Besuch der Lebenshilfe Magdeburg

Was gibt es Schöneres, als an einem sonnigen Nachmittag gemeinsam mit netten Menschen Kaffee zu trinken? Am Montag, dem 20. April 2015 war Edwina Koch-Kupfer zu Besuch im Wohnheim der Lebenshilfe Magdeburg und kam mit der Leiterin Frau Woost sowie den Bewohnern ins Gespräch. Bei Kaffee und Kuchen berichteten alle über ihre Arbeit und ihr Leben sowie die Schwierigkeiten in der Stadt Magdeburg. Frau Woost und die Bewohner luden die Landtagsabgeordnete zum Sommerfest in die Werkstätten ein, um gemeinsam den Sommer zu feiern.

Sa

11

Apr

2015

Magdeburg putzt sich

Das Wochenende mit einem Putzeinsatz zu beginnen, hat man eher selten. Umso mehr freuten sich die Kinder auf dem Spielplatz am Bruno-Beye-Ring, dass dieser für die Sommer-Saison wieder hergerichtet wurde. Neben Edwina Koch-Kupfer halfen der Ortsverband Olvenstedt der CDU sowie die Junge Union Magdeburgs. Ein paar der Kleinen unterstützten die Arbeit ebenfalls fleißig durch Sand fegen oder Unkraut jäten. Nach zwei Stunden war die Arbeit getan und die CDUler verließen nach den Kindern und Eltern den Spielplatz, um sich das wohlverdiente Mittagessen zu Hause schmecken zu lassen.

Mi

08

Apr

2015

Tram Kannenstieg

Am Mittwoch, dem 08. April 2015 trafen sich ab 17 Uhr am Milchweg in Magdeburg interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer zur Begehung der neu geplanten Nord-Süd Straßenbahnverbindung. Die zuständigen Ansprechpartner Herr Dr. Scheidemann und Herr Kerst der Magdeburger-Verkehrsbetriebe (MVB) kamen, um den Teilnehmern währenddessen Rede und Antwort zu stehen. Die von diesem Projekt betroffenen, zahlreich vertretenen Bürger kamen vereinzelt mit Protestschildern und sprachen aus tiefstem Herzen über ihre Anliegen mit dem MVB-Personal. 
mehr lesen

Mi

01

Apr

2015

Woche der Demokratie im Norbertusgymnasium

Das Norbertusgymnasium in Magdeburg führt in dieser Woche unter dem Thema Demokratie gemeinsam mit der Friedrich-Ebert- Stiftung ein Projekt an der ganzen Schule. Dazu wurden am Mittwoch, dem 01.April 2015 sowohl der Ministerpräsident und seine Landtagsabgeordneten Edwina Koch-Kupfer und Dieter Steinecke als auch der Bundestagsabgeordnete Tino Sorge als Politiker in die Schule eingeladen. Gemeinsam sahen sie sich die unterschiedlichen Projekte an und sprachen im Anschluss mit einer 11. und 12.Klasse über ehrenamtliches Engagement in unserer Gesellschaft und wie politische Partizipation aussehen kann.

Mi

25

Mär

2015

Ambrosius Kirche in Sudenburg

Die Kirchen der Stadt prägen nicht nur die Gemeinschaft, sondern auch das Stadtbild in Magdeburg. Daher freuen sich der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff sowie die Landtagsabgeordneten Edwina Koch-Kupfer und Wigbert Schwenke, wenn Fördergelder genutzt werden, um Kirchen zu sanieren. Die Sudenburger Kirche benannt nach dem heiligen Ambrosius soll im Außenbereich in den nächsten vier Jahren für ca. 1,76 Millionen Euro saniert werden. Die im 19. Jahrhundert erbaute Kirche soll in vier Bauabschnitten wieder hergerichtet werden. Die neo-gotische Kirche freut sich über weitere Spenden und kann besichtigt werden. Jeden Samstag 10Uhr kann man die Turmbläser hören.

So

15

Mär

2015

OB-Wahlabend in Magdeburg

Am Sonntagabend konnte sich Edwina Koch-Kupfer nach einem kurzen, aber arbeitsreichen Wahlkampf zur OB-Kandidatur für Magdeburg über die Ergebnisse der Wahl freuen. Sie erreichte Dank des Vertrauens der Bürgerinnen und Bürger den zweiten Platz in Magdeburg. Aus diesem Grund bedankte sie sich auch in der Bötelstube bei den vielen fleißigen Unterstützern, die ihr in diesem Wahlkampf zur Seite gestanden haben. Die Summe der Stimmen bestätigte und bestärkte Edwina Koch-Kupfer in ihrer Arbeit als Landtagsabgeordnete für die Stadt Magdeburg weiterzumachen.

mehr lesen

Do

12

Mär

2015

Urbanisierung und Landwirtschaft

Die Zeitungen berichten von steigenden Bodenpreisen und den Nöten der Landwirte für bezahlbare Ackerflächen. Aus diesem Grund hat die Abgeordnete und OB-Kandidatin Edwina Koch-Kupfer den Minister für Landwirtschaft und Umwelt Herrn Dr. Aeikens sowie den Landtagsabgeordneten Dieter Steinecke und die Landwirte Magdeburgs eingeladen, um gemeinsam über ihre Probleme und Sorgen zu reden. Themen waren desweiteren Nachwuchs-gewinnung, Nachhaltigkeitsflächen sowie die Kommunikation und der Austausch mit der städtischen Bevölkerung in Bezug auf Biolebensmittel oder durch das grünes Klassenzimmer.

Do

12

Mär

2015

Promikegeln im Demenzzentrum

Viel zu selten kann man den beruflichen Alltag mit Freizeitaktivitäten verbinden. Umso mehr freuten sich die CDU-Landtagsabgeordneten Edwina Koch-Kupfer und Dieter Steinecke, beim Promikegeln im Demenzzentrum in Magdeburg teilzunehmen. Nicht nur die Promis waren an diesem Tag gut aufgelegt, sondern auch die BewohnerInnen des Hauses. Mit eine eigens angefertigten Gedicht begrüßten sie ihre Ehrengäste.Trotz guter Würfe der SeniorInnen ging der erste Platz an die Promis Dr. Polte, ehemaliger Bürgermeister, und Jürgen Pommerenke, FCM Fußballlegende.

Di

10

Mär

2015

Netzwerkgespräch zur Willkommenskultur

Eine erfolgreiche Willkommenskultur ist enorm wichtig für ein weltoffenes Magdeburg. Aus diesem Grund trafen sich am 10. März die Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer (CDU) und Minister-präsident Dr. Reiner Haseloff mit dem Rektor der Otto-von-Guericke-Universität Herrn Prof. Dr-Ing. habil. Strackeljan, der Rektorin der Hochschule Magdeburg-Stendal Frau Prof. Dr. Lequy, Herrn Dr. Al-Hamid, Mitarbeiter der OvGU und Vorstandsvorsitzender der Islamischen Gemeinde sowie internationalen Studierenden.

mehr lesen

So

08

Mär

2015

Stammtisch bei der Jungen Union

Am Abend des Frauentages, 08. März 2015, war Edwina Koch-Kupfer zu Gast bei der Jungen Union Magdeburgs im Espresso Kartell. Sie freute sich, dem Vortag des Bundesvorsitzenden der JU Paul Zimiak beiwohnen zu dürfen und im Anschluss mit der Landesvorsitzenden der JU Sachsen-Anhalts Julia Scheffler und den Mitgliedern vor Ort ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam wurden unter anderem Themen wie Arbeits- und Familienpolitik von Bund und Land sowie die Perspektiven für junge Menschen in Magdeburg besprochen.

Sa

07

Mär

2015

Bürgernähe im Allee Center

Am Samstag, dem 07. März 2015, verbrachte die OB-Kandidatin Edwina Koch-Kupfer den Großteil ihres Tages im Allee Center. An dem Wahlkampfstand verteilte sie Rosen anlässlich des Internationalen Frauentags am 08. März und kam so mit vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch, die ihr Probleme und Bedürfnisse schilderten. Der Stand war zu jeder Zeit sehr gut besucht und die Informationsmaterialien konnten zahlreich verteilt werden, unter anderem eine Postkarte der Jungen Union Magdeburg, die mit dem Slogan „otto ist eine frau“ nicht nur zur Oberbürgermeisterinwahl passte sondern auch zum Internationalen Frauentag.

 

Anschließend war eine Podiumsdiskussion mit den Kandidaten der anderen im Stadtrat vertretenen Parteien (Olaf Meister, Grüne; Dr. Lutz Trümper, SPD; Frank Theile, Die Linke).

mehr lesen

Fr

06

Mär

2015

Mageburg 2035

Die Wirtschaftsjunioren Magdeburgs haben am Donnerstagabend, dem 05. März 2015, zu einer Diskussionsrunde mit den vier Spitzenkandidaten für das OberbürgermeisterInamt eingeladen. Neben ihnen wurden auch der Hauptgeschäftsführer Herr Grupe von der Handwerkskammer Magdeburg und Herr Lambrecht von der Architektenkammer angehört. Die Themen des Abends bezogen sich auf die wirtschaftlichen Aspekte für die Zukunft der Stadt. Dazu gehörten unter anderem neben dem Image auch die Breitbandanbindung, die Gewerbesteuern sowie die öffentliche Auftragsvergabe von Baumaßnahmen.

Do

05

Mär

2015

Die Toepel GmbH

Edwina Koch-Kupfer spricht mit Unternehmern in Magdeburg, um mehr über die wirtschaftliche Lage sowie Bauvorhaben und Investitionen in der Stadt zu erfahren. Heute, dem 05.März 2015, war sie bei der Toepel Bauunternehmen GmbH in Rothensee. Gemeinsam mit Herrn Toepel und der Geschäftsführerin Frau Steffen sprach sie über die Vergabe von Bauaufträgen, den Handlungsspielräumen bei der Realisierung von Aufträgen innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie das Engagement von Unternehmern in Sport und Kultur in der Stadt.

Mi

04

Mär

2015

Zur Diskussion im Evangelischen Arbeitskreis

Für ein familienfreundliches Magdeburg möchte sich Edwina Koch-Kupfer als Oberbürgermeisterkandidatin einsetzen. Sie diskutierte deshalb am Mittwochabend mit Herrn Dr. Lührs und Herrn Zobel vom Evangelischen Arbeitskreis über die Bedeutung der Familie und die Verantwortung sowie der Politik, um diese zu unterstützen. Gemeinsam kamen sie mit den Gästen im Roncalli Haus in Magdeburg ins Gespräch und waren sich zumindestens in dem Punkt einig, dass Familie mehr sein kann als nur Mutter, Vater und Kind.

mehr lesen

Mo

02

Mär

2015

Forum der Volksstimme

Die Volksstimme lud am 02.März für 19Uhr die KandidatInnen der Oberbürgermeisterwahl 2015 zu einer Podiumsdiskussion in die Johanniskirche in Magdeburg ein. Der Einladung folgten neben Edwina Koch-Kupfer (CDU) auch fünf weitere Anwärter auf dieses begeehrte Amt sowie ca. 500 interessierte Bürgerinnen und Bürger. Nach einer kurzen Einführungs- und Quizrunde durch die Volksstimme Redakteure Rainer Schweingel und Katja Tessenow hatten die Gäste die Möglichkeit, die Kandidaten zu befragen.

Mi

25

Feb

2015

Diskussionsrunde im Abtshof

Am Mittwochabend, dem 25. Februar 2015, nahm Edwina Koch-Kupfer, Oberbürgermeisterkandidatin für die CDU, an einer Diskussionsrunde teil. Mit dabei waren auch ihre Kontrahenten Herr Theile (Die Linke/Gartenpartei) und Herr Dr. Trümper (SPD). Der Wirtschaftsstammtisch lud zu dieser gesprächigen Runde in den Abtshof ein. Nach einer kurzen Vorstellung ging die Fragerunde gleich ins Detail und es wurde über die sinkende Geburtenrate, den Fachkräftemangel, die Niedriglöhne sowie den Bau und Hochwasserschutz diskutiert.

mehr lesen

Mi

25

Feb

2015

Malerei A&Z GmbH

Am Mittwochmittag, dem 25.Februar,  hatte Edwina Koch-Kupfer als Oberbürgermeisterkandidatin für die Stadt Magdeburg einen Firmenbesichtigungstermin beim Malerei A&Z Betrieb in Magdeburg mit Vertretern aus der Handwerkskammer der Stadt sowie dem Hauptgeschäftsführer Herrn Grupe und Herrn Burger, dem MIT Kreisvorstandsmitglied. 

mehr lesen

So

22

Feb

2015

Spiel der SCM YoungsterS

Sonntagnachmittag, den 22.Februar 2015, war Edwina Koch-Kupfer mit Schülerinnen und Schülern des Domgymnasiums und des Albert-Einstein-Gymnasiums bei dem Handballspiel der SCM YoungsterS gegen den ESV Lokomotive Pirna. Die Jugendlichen wurden zum 3.Bundesliga-Spiel eingeladen, um zu sehen, wie man mit Ausdauer, Fleiß und Ehrgeiz zu einem erfolgreichen Ergebnis kommen kann. Sowohl die Schülerinenn und Schüler als auch die OB-Kandidatin selbst, waren sehr gespannt und drückten natürlich dem SCM die Daumen! Die Youngsters gewannen 37:33, ein toller Sieg, ein toller Nachmittag für alle.

Sa

21

Feb

2015

Buchartisten

Super Leseleistungen bei spannenden Büchern wurden am Samstag, dem 21.Februar 2015, in der Bibliothek des Flora-Parks dargeboten. Der Vorlesewettbewerb war ein unterhaltsamer Nachmittag für Leserinnen und Leser, Eltern und Gäste. Neben vielen sehr guten Buchtipps für Groß und Klein hatte Edwina Koch-Kupfer die Ehre, den Sieger Theo Krüger (6. Klasse des Hegelgymnasiums) des Wettbewerbes zu küren. Die Schülerinnen und Schüler mussten zu Beginn aus einem ihrer vorbereiteten Lieblingsbücher vorlesen. Anschließend wurden sie mit einem unbekannten Buch für fünf Minuten auf die Probe gestellt.

Fr

20

Feb

2015

Digitales Lernen im Domgymnasium

Im 21.Jahrhundert ist es wichtig, dass Schülerinnen und Schüler auch Medienkompetenzen vermittelt bekommen. Daher freute sich der Direktor Dr. Dietrich Lührs des Ökumenischen Domgymnasiums in Magdeburg über die finanziellen Zuwendungen Sachsen-Anhalts durch das Stark III Programm. Zur feierlichen Inbetriebnahme am 20. Februar 2015 kamen der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff sowie die Landtagsabgeordneten Jürgen Scharf und Edwina Koch-Kupfer (OB-Kandidatin) ins Gymnasium. Es wurde jedoch darauf aufmerksam gemacht, dass der technischen Fortschritts an der Schule die Lese- und Schreibkompetenz nicht ersetzen kann.

mehr lesen

Mi

18

Feb

2015

Kennenlernen Kükelhausschule

Am Mittwoch, dem 18. Februar, besuchte Edwina Koch-Kupfer gemeinsam mit Gunter Schindehütte, dem bildungspolitischen Sprecher der CDU/FDP/Bund für Magdeburg-Fraktion im Stadtrat, die Hugo-Kükelhaus-Schule in Reform. Es ist eine Schule für Kinder mit geistiger Behinderung, die dort betreut und gefördert werden. Sie bietet diverse Ansätze, die Kinder individuell zu fördern: Jede Klasse geht beispielsweise einmal die Woche schwimmen, es besteht die Möglichkeit zu Ergo- und Physiotherapie sowie ein so genanntes Snoezel-Zimmer, wo basale Stimulation mit Hilfe von Licht, Bewegung oder warmen Wasser stattfinden kann.

mehr lesen

Di

17

Feb

2015

Das Leibniz Institut Magdeburg

Die Leibniz Gemeinschaft gehört mit ihren Instituten zu den renomiertesten wissenschaftlichen Forschungsinstituten auf der Welt. Daher freut sich die Landtagsabgeordnete und OB-Kandidatin Edwina Koch-Kupfer, wenn sie Gäste wie den Europaabgeordneten Sven Schulze (CDU) und den CDU-Kreisvorsitzenden Tobias Krull für einen Besuch einladen kann. Das Leibniz Institut in Magdeburg widmet sich der Neurobiologie, welches zum Beispiel die Lernprozesse von Jung und Alt erforscht, indem es die Neurowissenschaften und Erziehungswissenschaften verbindet.

mehr lesen

Di

17

Feb

2015

Wanderausstellung im Albert-Einstein Gymnasium

In Zeiten des islamischen Terrors ist es wichtig den Menschen zu verdeutlichen, dass nicht alle Mitbürgerinnen und Mitbürger muslimischen Glauben eine Bedrohung sind. Aus diesem Grund unterstützten mit ihrer Anwesenheit der Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD), der Europaabgeordnete Sven Schulze (CDU) sowie die OB-Kandidatin und Landtagsabgeordnete Edwina Koch-Kupfer die Eröffnungsveranstaltung der Wanderausstellung "Was glaubst du denn? - Muslime in Deutschland" im Albert-Einstein Gymnasium.

mehr lesen

Di

10

Feb

2015

Politischer Runder Tisch der Frauen Magdeburgs

Am Nachmittag des 10. Februars war Edwina Koch-Kupfer als Oberbürgermeisterkandidatin mit ihren politischen Kontrahenten zur Diskussionsrunde des Politischen Runden Tisches der Magdeburger Frauen eingeladen. Die Schwerpunkte der Fragerunde waren gleichstellungsrelevante, soziale- und arbeitsmarktpolitische Probleme und Perspektiven in Magdeburg. Die Teilnehmer standen den Fragen der Damen im Plenum Rede und Antwort. Sie wurden unter anderem gefragt, was ihr oberstes gleichstellungspolitisches Ziel als OberbürgermeisterIn ist.

mehr lesen

Mo

09

Feb

2015

Zum Gespräch in der Hochschule Magdeburg-Stendal

Die Hochschule Magdeburg-Stendal ist neben der Otto-von-Guericke Universität eine wichtige Institution, um junge und motivierte sowie interessierte Leute in die schöne Elbestadt zu bringen. Daher traf sich Edwina Koch-Kupfer am Montag, dem 09.Februar, zum Mittagessen mit der Rektorin der Hochschule Prof. Dr. Anne Lequy zum gemeinsamen Gespräch.

 

Die Hochschule ist mit ihrer Ausbildung der 4.400 Studenten am Standort Magdeburg ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für den unternehmerischen Mittelstand und die Metropolregion.

 

Die Studiengänge der Hochschule befähigen nicht nur zu einem direkten Einstieg in ein Berufsfeld, sondern können auch berufsbegleitend absolviert werden. Neben den vielen Kompetenzen und Angeboten, die die Hochschule für die Studenten und die Region zu bieten hat, wurden auch die momentanen Probleme und Wünsche für die Zukunft dieses Bildungsinstitutes besprochen.

Mi

04

Feb

2015

Besuch in der Bibliothek des Flora Parks

Als Vorsitzende des Bibliotheksfördervereins Halberstadt sowie Landtagsabgeordnete und Oberbürgermeisterkandidatin ist es Edwina Koch-Kupfer immer wieder eine Freude, Bibliotheken zu besuchen. Deswegen konnte sie heute bei Frau Dorn, der Leiterin der Zweigstelle Flora Park, in Erfahrung bringen, dass es bei den 24.000 Medien durch die jährlichen 28.000 Besucher zu 94.000 Entleihungen kommt. Die vier Hauptangestellten werden regelmäßig durch Bufdis unterstützt. Frau Koch-Kupfer freut sich, am 21. Februar den Siegern des städtischen Lesewettbewerbs für Kinder die Preise zu überreichen.

Di

03

Feb

2015

Otto wird 5

Über eine Einladung zum Geburtstag freut man sich immer. Daher ist Edwina Koch-Kupfer gerne zu den Feierlichkeiten der Otto-Kampagne am Mittwochabend, dem 03. Februar, gegangen. Gemeinsam mit anderen städtischen Politikern,  Unternehmern und Freunden der Stadt konnte sie sich über die Ideen und bisherigen Erfolge der Kampagne austauschen. Die beste Überraschung war das gemeinsame Foto mit Kaiser Otto und Otto-von-Guericke.

Möge die Otto Kampagne weiterhin erfolgreich sein!

Mo

02

Feb

2015

Neujahrsempfang bei der IHK

Am zweiten Tag des Februars im Jahr 2015 hat Edwina Koch-Kupfer, OB-Kandidatin der CDU Magdeburg und Landtagsabgeordnete für Sachsen-Anhalt, am Neujahrsempfang der Industrie- und Handelskammer Magdeburg sowie des Europa bewegt sich e.V. teilgenommen. Ehrengast und Hauptrednerin an diesem Abend war die lettische Botschafterin Elita Kuzma, da Lettland seit dem ersten Januar die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union übernommen hat. Sie legt dar, welchen Herausforderungen die EU zu erwarten hat und erklärte die Hauptziele Lettlands als führende Position für die nächsten 18Monate.

Fr

30

Jan

2015

Nominierung zur Oberbürgermeisterkandidatin der CDU

Am Freitagabend, dem 30. Januar 2015, wurde Edwina Koch-Kupfer bei einer Mitgliederversammlung der CDU Magdeburg im Plaza-Hotel mit rund 90% der Stimmen offiziell als Kandidatin für die anstehende OberbürgermeisterINwahl nominiert. Die Landtagsabgeordnete freute sich sehr über das Ergebnis.

Geschlossen werden die Kandidatin und die CDU um das Vertrauen und die Stimmen der Wählerinnen und Wähler werben. Ziel ist es, die erfolgreiche Arbeit der CDU im Stadtrat auch an der Spitze der Stadt fortzuführen.


Unsere neue Kraft für Magdeburg - Edwina Koch-Kupfer.

Di

27

Jan

2015

Experimentelle Fabrik

Die Experimentelle Fabrik Magdeburg ist bekannt als ein Forschungs- und Transferzentrum für anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der Produkt-, Verfahrens- und Prozessinnovation. Am späten Nachmittag des 27. Januars 2015 war Edwina Koch-Kupfer bei einer Vorstellungsrunde neuer Ideen zu gegen. In Zusammenarbeit der heimischen Wirtschaft sollen die Studenten interdisziplinäer Schlüsselkompetenzen in verschiedenen Projekten erwerben. Dabei wird gleichzeitig ein Ideenpool geschaffen sowie eine Bindung zwischen Studenten und Wirtschaft hergestellt, um diese nach der paxisnahen Ausbildung hier zu halten.

Mo

26

Jan

2015

Besuch Stahlbau Magdeburg

Dass die städtische Wirtschaft lebt, zeigte ein Besuch bei der Stahlbau Magdeburg GmbH. Am Montag waren die Landtagsabgeordneten Edwina Koch-Kupfer und Dieter Steinecke sowie der Bundestagsabgeordnete Tino Sorge und der Stadtrat Manuel Rupsch zu einem Gespräch bei dem Geschäftsführer des Werkes Ralf Luther. Dabei wurde deutlich, dass das Unternehmen überregional gefragt ist und stets nach neuen Mitarbeitern sucht. Des Weiteren wurden Probleme der Rente ab 67 Jahren sowie der Vergabe von Bauaufträgen erörtert.

Fr

23

Jan

2015

Neues Furtlakensystem in Magdeburg

Das Hochwasser von 2013 ist noch vielen Magdeburgern in Erinnerung. Da man immer wieder mit solchen Naturgewalten rechnen muss, können sich die Anwohner des Puppendorfer Weges nun über ein Furtlakensystem für ihre Nachbarschaft freuen. Dank dieser Baumaßnahmen kann die Umgebung schneller trocken gelegt werden. Bei der feierlichen Inbetriebnahme am Freitag, dem 23.Januar 2015, waren politische Vertreter aller Ebenen zugegen. Neben dem Minister für Herrn Aeikens waren auch die Landtagsabgeordneten Frau Koch-Kupfer und Herr Scharf dabei.

mehr lesen

Mi

21

Jan

2015

Neujahrsempfang der CDU-Magdeburg

Am Abend des 21. Januars 2015 wurden rund 200 Gäste der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Magdeburg und des CDU-Kreisverbandes Magdeburg in der Stadtsparkasse Magdeburg begrüßt. Der CDU-Kreisvorsitzende Tobias Krull hieß die Gäste willkommen und stellte die neue CDU- Oberbürgermeisterkandidatin Edwina Koch-Kupfer vor, die im  Anschluss über ihre Ziele für ein Magdeburg der besonderen Art präsentierte. Weiteren Grußworten kamen vom Bundestags-abgeordneten Tino Sorge und dem Vorsitzenden der Fraktion

CDU/FDP/Bund für Magdeburg im Stadtrat Wigbert Schwenke.

mehr lesen

Mo

19

Jan

2015

World Press Fotos im City Carré

Seit einigen Jahren werden im Januar die World Press Fotos ausgestellt. Am Montag, dem 19. Januar wurde die Ausstellung der besten Bilder der Welt im City Carré eröffnet. Unter den Gästen war Edwina Koch-Kupfer, Oberbürgermeisterkandidatin für Magdeburg und Abgeordnete der CDU- Landtagsfraktion. Dank der Volksstimme, der ÖSA, der SWM und Stadtparkasse Magdeburg kann die Ausstellung bis zum 7. Februar besichtigt werden und soll dabei die Betrachter in Zeiten der Magida anregen, über das Miteinander in der Welt nachzudenken.

mehr lesen

Sa

17

Jan

2015

Meile der Demokratie 2015

Die Meile der Demokratie soll daran erinnern, dass es in Magdeburg keinen Platz für Extremisten gibt. Hier herrscht Demokratie und bürgerliche Vielfalt. Das konnte am 17.Januar mit der Meile entlang des Breiten Weges bewiesen werden. Mit Beginn der Veranstaltung durch die Auftaktkundgebung um 12.00 Uhr auf dem Alten Markt mit dem Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff war auch Edwina Koch-Kupfer unter den Mahnenden zu finden. Gemeinsam mit der Jungen Union und der CDU Magdeburgs kam sie mit den Bürgern und Besuchern dieser Stadt ins Gespräch und verteilte einige der 500 Tragetaschen mit dem Motto „Jeder Extremist ist Mist!“.

Fr

16

Jan

2015

Gedenken an Luftangriff

Am Freitag, dem 16. Januar 2015, erinnerten sich die Magdeburger und Politiker Sachsen-Anhalts an die Zerstörung der Stadt vor 70 Jahren. Gemeinsam mit dem Innenminister Holger Stahlknecht kamen unter anderem die Landtagsabgeordneten Edwina Koch-Kupfer, Jürgen Scharf, Wigbert Schwenke und Dieter Steinecke sowie der CDU-Kreisvorsitzende Tobias Krull zum Magdeburger Westfriedhof, um den Opfern des Luftangriffes auf Magdeburg in der Nacht vom 16. Januar 1945 zu gedenken.


Nach der Kranzniederlegung sprach Dieter Steinecke als Landesvorsitzender des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge Worte des Gedenkens, denn vor 70 Jahren wurden innerhalb einer Nacht 90 Prozent der Magdeburger Innenstadt bei einem Bombenangriff der Royal Air Force zerstört. Tausende Menschen verloren ihr Leben, Kinder ihre Eltern und Menschen ihre Existenzgrundlage.


Mit der großen Gedenkfeier auf dem Westfriedhof wurde den Opfer gedacht und gemahnt, dass solch ein Krieg mit totaler Zerstörung sowie die vorangegangene Dikatur nie wieder geschehen darf.

Mi

14

Jan

2015

Der Magdeburger Neujahrsempfang

Am Mittwoch, dem 14. Januar 2015, war es endlich so weit und die Stadt Magdeburg hat das neue Jahr mit einem herzlichen Willkommen im Opernhaus empfangen. Unter den Gästen war auch Edwina Koch-Kupfer, Mitglied des Landtages, um den Worten und Berichten des gegenwärtigen Oberbürgermeisters Herrn Lutz Trümper (SPD) zu lauschen. Die Abgeordnete nutze die Veranstaltung wieder, mit Einwohnern und Unternehmern sowie Vertretern der städtischen Verwaltung ins Gespräch zu kommen.

Edwina Koch-Kupfer beim Ministerium für Bildung:

mk.sachsen-anhalt.de/ministerium/staatssekretaerin/staatssekretaerin/

T E R M I N E

 

20.Mai

Stadtteilfest Neustädter See & Kannenstieg, Magdeburg.

21.Mai

Lange Nacht der Wissenschaft

24.Mai

GWA Alte Neustadt

25.Mai

GWA Kannenstieg, Magdeburg.

07.Juni

CDU Kreisvorstand

23.Juni

GWA Neue Neustadt & Magdeburger Firmenstaffel

24.Juni

12. CDU Sommerfest des Landesverbands

29.Juni

GWA Neustädter See